Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Feldkirchen-Westerham? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Feldkirchen-Westerham liegt im Bundesland Bayern und gehört zum Landkreis Rosenheim. Die Gemeinde befindet sich im bayerischen Voralpenland im Mangfalltal. Die angrenzenden Nachbargemeinden sind Bruckmühl, Irschenberg, Aying, Baiern und Glonn. Feldkirchen-Westerham ist in viele verschiedene Stadtteile wie zum Beispiel Feldkirchen, Mühlberg oder Unterreit gegliedert. Die Stadt liegt in einer Grundmoräne des Inn-Gletschers. Daraus entstanden sind der Irschenberg im Süden und der Aschberger Berg im Westen.

Archäologen fanden in dem Gebiet um Feldkirchen-Westerham ein Steinbeil, Schaber und Klingen. Diese lassen darauf schließen, dass sich bereits in der Jungsteinzeit, etwa 5000 bis 3200 vor Christi, die ersten Siedler an dem Ort niederließen. Vermutlich waren es keltische Stämme aus den Ortschaften Leitzach und Mangfall. Nachweise aus der Römischen Zeit ließen sich anhand der Römerstraße Via Julia, welche von Augsburg nach Salzburg führte, zurückverfolgen. Aus dem 9. bis 10. Jahrhundert stammt die Wallanlage "Birg". Eine erste schriftliche Erwähnung fand Feldkirchen-Westerham im Jahr 795. In den antiken Schriftstücken bat Bischof Atto von Freising den Tegernseer Abt Meginhart den Zehnt der Feldkirchener Kirche zurück zu geben. 1634 wurde die Gemeinde vom schwarzen Tod, der Pest, heimgesucht. Dabei kamen mindestens 250 Menschen ums Leben. Noch heute erinnern Pestsäulen in den Stadtteilen Feldolling, Westerham und Aufham an das schreckliche Ereignis. Ab 1739 durchquerte die "reitende Post" die Stadt auf ihren Weg von Bad Reichenhall nach München. Seit 1769 gab es die "fahrende Personenpost". Im Zuge des zweiten Gemeindeedikts am 17. Mai 1818 wurde der Ort zu einer politischen Gemeinde. Zu dieser Zeit existierten in Feldkirchen eine Kirche mit Wirtschaftsgebäude, ein Salzstadel und 15 Anwesen. Die Wirtschaft wurde vor allem von der gut benutzten Salzstraße aufrechterhalten. Von 1876 bis 1987 gab es eine eigene Brauerei im Ort. 1972 schloss man die bis dahin selbstständigen Gemeinden Vagen/Westerham, Höhenrain und Feldkirchen zu einem Feldkirchen-Westerham zusammen und ordnete sie dem Landkreis Rosenheim zu. Der Stadtteil Höhenrein folgte im Jahr 1978.

Verkaufsoffener Sonntag in Feldkirchen-Westerham

Folgende Termine in Feldkirchen-Westerham und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Feldkirchen-Westerham gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Feldkirchen-Westerham sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag in 83620 Feldkirchen-Westerham Grund: Fest 13-18 Uhr (22.11.2015)


Städte in der Nähe von Feldkirchen-Westerham:
bruckmuehl (9.4km), miesbach (13.7km), bad-aibling (16.4km), grafing (18.7km), holzkirchen (20km), kolbermoor (22.2km), ebersberg (22.9km), vaterstetten (23.8km), haar (26.4km),



Die letzten Suchanfragen für Feldkirchen-Westerham:
verkaufsoffene Sonntage Feldkirchen-Westerham, verkaufsoffen Feldkirchen-Westerham, Sonntagsöffnung Feldkirchen-Westerham, Sonntag Feldkirchen-Westerham geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Feldkirchen-Westerham, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Feldkirchen-Westerham zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):