Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Hadamar? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Hadamar liegt im Bundesland Hessen und gehört zum Landkreis Limburg-Weilburg. Die Gemeinde liegt auf halber Strecke von Frankfurt am Main und Köln und ist nur wenige Kilometer von Limburg entfernt. Im Norden grenzt der Westerwald an. An seinem höchsten Punkt erreicht dieser eine Höhe von 390 Metern über NN. Hadamar ist auch überregional für seine Forensische Psychiatrie bekannt. In den Nebengebäuden befindet sich zudem die Gedenkstätte Hadamar. Das Denkmal soll an die Ermordung von Leuten mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern. Die angrenzenden Nachbargemeinden sind Dornburg, Waldbrunn, Elbtal, Beselich, Limburg, Elz und Hundsangen. Hadamar ist in folgende acht Stadtteile gegliedert: Hadamar, Niederhadamar, Niederzeuzheim, Oberzeuzheim, Steinbach, Oberweyer, Niederweyer und Faulbach. Heute zählt die Gemeinde rund 13.000 Einwohner. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf eine Fläche von 40,99 Quadratkilometern.

Die ersten Spuren von Hadamar führen in die Zeit der Megalithkultur zurück. Aus jener Zeit stammt das 5000 Jahre alte Steinkistengrab. Ein weiteres Grab wurde im Ortsteil Oberzeuzheim entdeckt. Dieses Grab versetzte man jedoch in den Burggarten von Hachenburg. Das Stadtwappen stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde schon zu jener Zeit als Siegel für das Hadamarer Land und die Stadt Hadamar verwendet. Auf dem Wappen sind Kreuze und kreuzende Schwerter zu sehen. Die Kreuze stehen als Friedenssymbole wohingegen die Schwerter als Zeichen der Macht betrachtet werden. Eine erste schriftliche Erwähnung in einer Urkunde fand Hadamar im Jahr 832 nach Christus. Der Name stammt von den germanischen Wörtern "hadu" und "mar" und heißt übersetzt so viel "umkämpfte Wasserstelle". Im 13. Jahrhundert bewirtschafteten Zisterziensermönche einen Musterhof an der Stelle, wo heute das Renaissance-Schloss steht. Den Musterhof hatte der Graf Emich von Nassau-Hadamar gekauft und ihn in eine Wasserburg umgebaut. Im Jahr 1324 wurden ihm die Stadtrechte für sein Domizil verliehen. Im 16. Jahrhundert ereignete sich eine schlimme Brandkatastrophe, bei der viele historische Gebäude zerstört wurden.

Verkaufsoffener Sonntag in Hadamar

Folgende Termine in Hadamar und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Hadamar gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Hadamar sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Hadamarer Frühlingsmarkt am 17. April 2011 mit neuem Flair. Wenn der Frühling Einzug hält, bereitet sich Hadamar auf den alljährlich eine Woche vor dem Osterfest stattfindenden Frühlingsmarkt vor (17.04.2011)
Verkaufsoffener Sonntag 13-18 Uhr Stadtfest (26.08.2012)
Stadtfest (31.08.2014)
Verkaufsoffener Sonntag in 65589 Hadamar 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Frühlingsfest (20.03.2016)


Städte in der Nähe von Hadamar:
limburg (8.2km), diez (9.4km), huenfelden (19.8km), weilburg (24.6km), montabaur (26.4km), huenstetten (28.8km), bad-camberg (31.9km), burbach (32.4km), bad-schwalbach (34.5km),



Die letzten Suchanfragen für Hadamar:
verkaufsoffene Sonntage Hadamar, verkaufsoffen Hadamar, Sonntagsöffnung Hadamar, Sonntag Hadamar geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Hadamar, Verkaufsoffen 2019