Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Hettstedt? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Hettstedt ist eine Stadt in Sachsen-Anhalt, die durch ihren Kupferbergbau wirtschaftliche Bedeutung bekam und noch heute hat. Die Stadt in Sachsen-Anhalt gilt als einer der europaweit führenden Standorte der Nichteisen-Metallurgie für Kupfer- Messing- und Aluminiumhalbzeuge. Diese Entwicklung begann bereits im 12. Jahrhundert, als die ersten Kupfervorkommen entdeckt wurden. Das Wachstum der Stadt von einer erstmals 1046 erwähnten Siedlung zum heutigen Industriestandort mit knapp 19000 Einwohnern ist eng mit der Metallverarbeitung und Förderung verbunden. Dokumentiert wird dies im Mansfeld-Museum, das im Ortsteil Burgöner im Humboldtschloss eingerichtet wurde. Auch die Mansfelder Bergwerksbahn ist als Museumsstück erhalten. Hauptattraktion des Museums ist der Nachbau der ersten Dampfmaschine nach den Plänen von James Watt, die auf deutschen Gebiet aufgestellt wurde. Mit ihrer Inbetriebnahme 1785 war sie den künftigen Entwicklungen der Dampfmaschine weit voraus. Mitten durch Hettstedt hindurch fließt die Wipper auf ihrem Weg vom südlichen Harz ins Mansfelder Land. Die Häuser der Stadt wurden sowohl im Wippertal als auch auf den umliegenden Hügeln errichtet und sind so ein Abbild der Entwicklung des Ortes. Eine Besonderheit in Sachsen-Anhalt ist der Dialekt der Hettstetter, das Mansfäller oder auch Mansfällor, das sich in der Region unter den Bergleuten herausgebildet hat und für Ortsfremde nur sehr schwer verständlich ist. In der Stadt sind noch heute einige Überreste der einstigen Stadtbefestigung zu finden, die Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet wurde. Dazu zählt beispielsweise das Saigertor zwischen Markt und Freimarkt, das heute Wahrzeichen der Stadt Hettstett ist. Nur einige Straßen weiter ist das einzige noch erhaltene Bauteil der Burg Hettstett zu finden, der trutzige Bergfried. Die Wehrburg war im 13. Jahrhundert gebaut worden, um die Kupferbergwerke zu beschützen. 400 Jahre später, während des 30-jährigen Krieges, wurde die Burg stark beschädigt und fortan als Standort einer Brauerei genutzt. 1967 schließlich wurden die letzten Mauern der Ruine abgetragen, um Platz für einen Busbahnhof zu schaffen. Einzig der 17 Meter hohe Bergfried blieb stehen.

Verkaufsoffener Sonntag in Hettstedt

Folgende Termine in Hettstedt und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Hettstedt gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Hettstedt im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Hettstedt:
aschersleben (13km), eisleben (13.6km), stassfurt (25.2km), bernburg (29.8km), querfurt (30.2km), sangerhausen (32.9km), quedlinburg (43.8km), calbe (44.7km), schoenebeck (47.6km),



Die letzten Suchanfragen für Hettstedt:
verkaufsoffene Sonntage Hettstedt, verkaufsoffen Hettstedt, Sonntagsöffnung Hettstedt, Sonntag Hettstedt geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Hettstedt, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Hettstedt zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):