Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Heubach?





  Am Rande der Metropolregion Stuttgart, zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen im Ostalbkreis Baden-Württembergs liegt Heubach. Etwas mehr als 10.000 Einwohner verzeichnet die kleine Stadt. Heubach liegt am Fuße des Rosensteins, einem Gebirgsausläufer der Schwäbischen Alb, der nicht nur mit seinen mächtigen Felsen zum beliebten Reiseziel wurde. Auf dem Rosenstein gibt es auf Wanderwegen viel zu entdecken: Ringwälle aus der älteren Steinzeit, Höhlen, Ruinen einer Burg, die Rosensteinbrücke, Schluchten, Grotten und Kletterwände, Wacholderheiden und eine atemberaubende Aussicht auf das umliegende Land, das sich abseits großer Verkehrswege seine Ursprünglichkeit bewahren konnte, bis zum nördlichen Schwarzwald. Die meisten Höhlen des Rosensteins, wie etwa die „Große Scheuer“, die „Kleine Scheuer“, die als urgeschichtliche Wohnstätte gilt, das „Haus“, die „Dreieingangshöhle“ und das "Finstere Loch" sind, anders als die geheimnisvolle „Teufelsklinge“, nicht mehr wasserführend und somit für einen Ausflug unter die Erdoberfläche geeignet. Auch Mountainbiker schätzen die zerklüftete Landschaft rund um Heubach und treffen sich sogar zu Europameisterschaften in dem idyllischen Ort. Die Geschichte Heubachs erlebte im Dreißigjährigen Krieg beinahe ein jähes Ende, denn die Kämpfe hatten den Ort auf lediglich zehn Personen reduziert. Die Landesregierung zeigte sich mit Erfolg bemüht, den Ort wieder aufzubauen und zu bevölkern. Aus dieser Zeit erhalten sind noch einige Fachwerkbauten, die heute den Kern der Stadt rund um Rathaus, Marktplatz und Brunnen bilden. Die beiden am Ort ansässigen Miederwaren-Werke für Unterwäsche und Feinware bescherten der Stadt Heubach 1971 ein Heimat- und Miedermuseum, das bisher einzigartig in Deutschland ist, und im Heubacher Schloss zu finden ist. Das Heubacher Schloss ist als Woellwarthsches Schloss im Fachwerkstil Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut worden. In der Schlosstraße, im Polizeiposten der Stadt, befindet sich zudem das Polizeimuseums Heubachs, das aus einer privaten Sammlung eines Polizisten entstanden ist. Zu sehen sind Exponate der Landjäger, Gendarmen und Polizeibeamten von Heubach und Bartholomä bis ins Jahr 1853 zurück, der Gründung des Polizeipostens. Folgende Termine in Heubach und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Heubach gefunden.









Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Heubach sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Kirchweih (10.10.2010)
Kugelmarkt (12.12.2010)
Frühlingserwachen mit verkaufsoffenem Sonntag, Heubach, 13:00 Uhr (27.03.2011)
Bereich der Stellung: 12.00-17.00 Mountainbike-Cup (ohne Stadtgebiet) mit Fritz-Spießhofer-Straße (11.09.2011)
Kirchweihmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag (09.10.2011)
Original Lauschaer Kugelmarkt in Heubach am 10. und 11. Dezember 2011. Er findet am 3. Adventswochende, jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr rund um den Schlossplatz, im Schloss und im Kulturhaus "Silberwarenfabrik" statt. Eine Vielfalt an kulinarischen Angeboten sowie weihnachtliche Marktstände und Kunsthandwerk sind geboten. (11.12.2011)


Städte in der Nähe von Heubach:
aalen (16.5km), schwaebisch-gmuend (16.7km), donzdorf (18km), gerstetten (20.1km), geislingen (21.9km), suessen (25.3km), eislingen (28.7km), ellwangen (29.1km), gaildorf (29.6km),



Die letzten Suchanfragen für Heubach:
verkaufsoffene Sonntage Heubach, verkaufsoffen Heubach, Sonntagsöffnung Heubach, Sonntag Heubach geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Heubach, Verkaufsoffen 2019