Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Heusenstamm?





  Heusenstamm ist eine moderne Stadt im Grünen, südlich von Frankfurt am Main und nahe an Offenbach, zu dessen Kreisgebiet Heusenstamm gehört. Mehr als 19.000 Einwohner hat die Stadt, davon leben die meisten in der Kernstadt Heusenstamm und nur etwa 2400 im Stadtteil Rembrücken. Heusenstamm liegt im Rhein-Main-Gebiet, im Mittelpunkt von Offenbach, Obertshausen, Rodgau, Dietzenbach und Dreieich, nicht weit von Odenwald und Spessart. In dieser Region zwischen Metropolentrubel und idyllischem Waldgebiet hat sich Heusenstamm vor allem durch die historischen Altstadt seinen besonderen Charme bewahrt. Hübsche Fachwerkhäuschen und schmucke Bauten wie das 1663 erbaute Renaissance-Schloss Schönborn, das seit 1980 Sitz der Stadtverwaltung ist, bestimmen das Bild im alten Ortskern. Im Schloss untergebracht ist auch das Heimatmuseum der Stadt. Erst 1959 wurde Heusenstamm Stadtrecht verliehen, obwohl es gerade erst von einem Dorf zu größeren Siedlung mit 5500 Einwohnern herangewachsen war. In den folgenden Jahren wuchs die neu gegründete Stadt fast alle fünf Jahre um etwa 4000 neu hinzugezogene Heusenstammer. Waren die ersten Neubürger noch Flüchtlingen und Heimatvetriebene gewesen, waren es in den vergangenen Jahrzehnten vor allem Menschen, die zwar in den großen Städten Frankfurt und Offenbach arbeiteten, aber ein ruhiges Wohnen "auf dem Land" bevorzugten. Die Stadt wuchs Ring um Ring und gab so den Städteplanern die Möglichkeit der kontrollierten Einrichtung von Infrastruktur und Strukturen. Trotz des enormen Wachstums sind nur wenige Hochhäuser in Heusenstamm zu finden, die wenigen Wohnburgen entstanden in den 60er Jahren. Rund um Heusenstamm laden witläufige Wälder und die Naturschutzgebiete "See am Goldberg" und "Nachtweide von Patershausen" zu Ausflügen, Radtouren und Erholung ein. Die "Nachtweide von Patershausen" erhielt ihren Namen von einem Gut, das auf dem Gebiet eines zwischen dem 7. und dem 10. Jahrhundert gegründeten Benediktinerklosters liegt. Das Klosters, das später auch als Zisterzienserinnenkloster diente, erlebte im Dreißigjährigen Krieg große Zerstörung, konnte aber wieder aufgebaut werden, bis es 1724 gänzlich aufgegeben wurde. Folgende Termine in Heusenstamm und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Heusenstamm gefunden.









Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Heusenstamm im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Heusenstamm:
dietzenbach (5.8km), muehlheim (7.2km), obertshausen (7.8km), roedermark (8.6km), dreieich (9km), maintal (10.6km), rodgau (11.3km), frankfurt (14km), muenster-bei-dieburg (15.1km),



Die letzten Suchanfragen für Heusenstamm:
verkaufsoffene Sonntage Heusenstamm, verkaufsoffen Heusenstamm, Sonntagsöffnung Heusenstamm, Sonntag Heusenstamm geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Heusenstamm, Verkaufsoffen 2019