Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Kamenz? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die sächsische Stadt Kamenz ist nicht nur Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises, sondern auch Geburtsort des berühmten Dichters Gotthold Ephraim Lessing, der 1729 als Sohn eines Kamenzer Pastors geboren wurde. Zu seinen bekanntesten Dramen zählt "Nathan der Weise", doch auch seine theoretischen Schriften waren für die Entwicklung der deutschen Literatur der Aufklärung maßgeblich. Sein Geburtshaus wurde leider durch einen verheerenden Großbrand 1942 komplett zerstört, doch die Stadt gedenkt ihrem großen Sohn mit einem Museum, das sich ganz dem Wirken und Leben des Dichters widmet.

Hügel, Heide und Seenlandschaft

Kamenz vereint auf seinem Stadtgebiet viele markante Charakteristika der umliegenden Landschaften: das Hügel- und Bergland der Westlausitz, die Teich- und Heidelandschaften im Norden, deren größte Wasserfläche der Deutschbaselitzer Großteich ist, und das Mittelgebirge der Lausitz im Süden.

Geschichte der Stadt Kamenz

Die Stadt entstand um eine Burg herum, die zum Schutz der Via Regia Ende des 12. Jahrhunderts erreichtet wurde. Die Befestigungsanlage sollte diesen wichtigen Handelsweg schützen, der als überregionale Verbindung von Belgien bis Schlesien reichte und auf dem Stadtgebiet sicher über die Schwarze Elster hinweg geführt werden musste. Kamenz konnte sich seine exponierte Stellung sichern und erlangte ab 1346 durch Kooperationen mit Bautzen, Löbau, Zittau, Görlitz und Lauban im Oberlausitzer Sechsstädtebund weiteren Wohlstand. In der Innenstadt sind heute hauptsächlich klassizistische Gebäude zu finden, die sich mit dem imposanten Rathaus zu einem schmucken Architekturensemble vereinen. Im Zuge der Industrialisierung tat sich Kamenz vor allem in der Tonindustrie und im Maschinenbau hervor. Heute sind es größtenteils kleine und mittelständische Betriebe, die den rund 18.000 Einwohnern in den Branchen Textil, Maschinenbau, Kaolinverarbeitung und Plastikverarbeitung vor Ort Arbeit bieten. Kamenz gilt als das westliche Tor zur sorbischen Minderheit, die rund um Bautzen ihre Identität, Kultur, Sprache und Bräuche bis heute pflegt.

Ausflugsziele in Kamenz

Eine der idyllischsten Ausflugsziele von Kamenz ist der 297 Meter hohe Hutberg. Der Bergpark wurde fachmännisch 1893 angelegt und birgt noch heute viele exotische Kostbarkeiten der Botanik.

Verkaufsoffener Sonntag in Kamenz

Folgende Termine in Kamenz und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Kamenz gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Kamenz sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Weihnachtsmarkt (12.12.2010)
In 01917 Kamenz ist Frühlingsfest von 12.00 - 18.00 Uhr (17.03.2013)
Verkaufsoffener Sonntag in D-01917 Kamenz von 12-18 Uhr Grund: Herbstfest (25.10.2015)


Städte in der Nähe von Kamenz:
hoyerswerda (17.2km), bischofswerda (18.7km), radeberg (27.8km), senftenberg (28.7km), neustadt-in-sachsen (29.6km), ottendorf-okrilla (34.2km), grossraeschen (34.5km), bautzen (36.2km), pirna (40.3km),



Die letzten Suchanfragen für Kamenz:
verkaufsoffene Sonntage Kamenz, verkaufsoffen Kamenz, Sonntagsöffnung Kamenz, Sonntag Kamenz geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Kamenz, Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Kamenz zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):