Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Kaufungen? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





.

 

Wissenswertes

Kurz vor den Toren Kassels, der nordhessischen Metropole und Universitätsstadt, liegt Kaufungen. In der Gemeinde leben etwa 13.000 Einwohner, verteilt auf die Ortsteile Niederkaufungen und Oberkaufungen, die sich 1970 freiwillig zu einer Großgemeinde zusammengeschlossen haben. Als dritter Ortsteil mit dem wohl ungewöhnlichsten Namen gilt Papierfabrik, basierend auf die 1839 erbaute Papierfabrik, die das wirtschaftliche Geschehen in der Stadt stark beeinflusste. Die Stadt wird erstmals erwähnt in einer Zeit, als sie bereits seit längerem bestand. So verlegte Kunigunde, die Frau von Kaiser Heinrich II., zwischen 1008 und 1011 den Königshof nach Kaufungen. 1017 wurde der Königssitz, der vermutlich auf einem bereits erbauten Verwaltungsgebäude entstanden war, in ein Benediktinerinnenkloster umgewandelt. Die Stiftskirche und die Kapelle St- Georg stammen aus diesen frühen Zeiten des Hochmittelalters. Die Stiftskirche Oberkaufungen gilt heute als eines der bedeutendsten spät-ottonische Bauwerk und ist in Hessen in dieser Form einmalig. Kaiserin Kunigunde ließ die Stiftskirche am 13. Juli 1025 weihen, genau ein Jahr nach dem Tod von Kaiser Heinrich II. Am Folgetag trat die Kaiserin in das Benediktinerinnenkloster ein, das sie im ehemaligen Königssitz gegründet hatte. Kaufungen erlangte eine Jahrhunderte später eine wichtige wirtschaftliche Stellung, denn etwa hundert Jahre nach dem Bau der ersten Glashütten im Kaufunger Wald wurde auch Alaun als kostbare Ressource abgebaut. Kaufungen wird Ende des 16. Jahrhunderts zum Zentrum der hessischen Kupferverarbeitung. Auch Braunkohle zählte zu den Abbaumaterialien. Die ehemalige Zeche wurde bereits 1970 in ein 50 Hektar großes Erholungs- und Freizeitgebiet mit Parklandschaft umgewandelt, den Steinertsee. Aus der Bergbauzeit zeugt das Museum Rossgang, das noch eines der seltenen Schachtanlagen mit Pferdegöpel beherbergt. Kaufungen liegt sehr idyllisch inmitten grüner Wälder und Hügel, umgeben vom Kaufunger Wald und dem Söhrewald. Die Söhre ist ein Mittelgebirge mit dichtem Bewuchs, durchzogen von Flüssen, Bächen und Seen. Der Kaufunger Wald zieht sich als Mittelgebirge des osthessischen Berglandes über etwa 170 Quadratmeter.

Verkaufsoffener Sonntag in Kaufungen

Folgende Termine in Kaufungen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Kaufungen nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Kaufungen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:

2013, Sonntag 17. März


Datum: 17.03.
Ort: Kaufungen (Hessen)
In 34260 Kaufungen-Oberkaufungen ist Ostermarkt von 13.00 - 18.00 Uhr





Städte in der Nähe von Kaufungen:
niestetal (5km), lohfelden (7.1km), fuldatal (13.4km), kassel (14.3km), melsungen (14.5km), hann-muenden (14.9km), hessisch-lichtenau (17.2km), vellmar (19.2km), baunatal (23.9km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Kaufungen zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):