Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Kempten (Allgäu)? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





 

Sehenswürdigkeiten in Kempten (Allgäu)

Residenz Kempten

In der malerischen Stadt Kempten im Allgäu befindet sich die Residenz Kempten. Bei diesem Gebäude handelt es sich um ein ehemaliges Benediktinerkloster, das um 750 erbaut wurde.

Kaiser Heinrich IV. verlieh dem Kloster die Reichsunmittelbarkeit, so dass es direkt dem Kaiser unterstand. Nachdem es sich in den folgenden Jahrzehnten prächtig entwickelte, ernannte es Kaiser Karl IV zum Fürststift. Leider wurde es im Jahr 1632 von den Schweden niedergebrannt, so dass es 1651 als Klosteranlage im barocken Stil wieder neu errichtet werden musste. Sie wurde als erste große Klosteranlage nach dem dreißigjährigen Krieg wieder aufgebaut. Die wichtigsten Gebäudeteile wurden bis 1670 erstellt, die Türme dauerten noch bis 1673.

Unter Anselm Reichlin von Meldegg, Abt im Kloster von 1728 bis 1747 erfolgt die fürstliche Ausstattung der Wohnräume. Im Zuge der Säkularisation wurde das Kloster 1803 aufgelöst. Dabei wurden die Bilder nach München verlegt, die Bibliothek nach Augusburg und Metten.

Die prunkvoll ausgestalteten Räume wie das Vorzimmer, das Audienzzimmer, sowie das Schlafzimmer und der Thronsaal können heute bei Führungen besichtigt werden.

Wissenswertes

Zu den ältesten Städten Deutschlands gehört Kempten im Allgäu. Die Stadt in Schwaben ist Hochschulstadt und Oberzentrum, ist nach Augsburg die zweitgrößte Stadt Bayerisch-Schwabens und hat zudem überregionale Bedeutung vor allem für die Milchwirtschaft. Zwischen Kempten und dem Bodensee liegen nur etwa 50 Kilometer, bis zur Landeshauptstadt München sind es etwa 100 Kilometer. Rund 61.000 Einwohner leben in Kempten, das mit seiner Lage von 646 bis 915 Metern über dem Meeresspiegel die höchstgelegene Stadt Deutschlands dieser Größe ist. Die Stadt liegt im nördlichen Alpenrand am Ufer der Iller.

Die Gemeinde Kempten

Zu Kempten zählen insgesamt 155 Gemeindeteile, darunter einige größere Siedlungen und Orte, die im Zuge der kommunalen Gemeindereform angeschlossen wurde, andere kleine Dörfer und viele Weiler und Bauernschaften. Einige der ursprünglich eigenständig stehenden Orte sind mittlerweile mit der Kernstadt auch baulich zusammengewachsen.

Die Geschichte Kemptens

Bereits bei der Eroberung der Alpen durch die Römer um das Jahr 15 vor Christus soll Kempten als Siedlung Bestand gehabt haben. Leider gibt es keine gesicherten nachweise darüber, dass Kempten bereits vor dieser Zeit als feste Siedlung existiert hat, es wird aber von Historikern und Altertumsforschern angenommen. Gesichert ist, dass Kempten als die römische Stadt Cambodunum, vormals keltische Siedlung, in den vorchristlichen Jahren bereits erwähnt wird. 488 übernehmen die Alemannen die von den Römern verlassene Stadt. Im Mittelalter wurde Kempten eine Stadt mit doppelter Funktion und war sowohl Freie Reichsstadt als auch eine von einem Fürstabt regierte Stiftsstadt, was über Jahrhunderte zu Streit, Kämpfen und Zerwürfnissen in der Doppelstadt führte.

Die Sehenswürdigkeiten Kemptens

Die Geschichte der Stadt kann in Museen und Ausstellungen erlebt werden. Dazu gehört auch der Archäologische Park Cambodunum, der die Ausgrabungen zur römischen Siedlungsgeschichte zeigt. Mit den Grabungen wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts begonnen. Die Burghalde als ehemaliger Sitz der Stiftsvögte und Zitadelle ist heute ein Naherholungsgebiet. Weitere sehenswerte Orte sind die Residenz mit ihrem weitläufigen Hofgarten und der Orangerie, die Basilika St. Lorenz sowie das prunkvolle Rathaus.

Verkaufsoffener Sonntag in Kempten (Allgäu)

Folgende Termine in Kempten (Allgäu) und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Kempten (Allgäu) gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Kempten sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Kathreinemarkt in Kempten (24.10.2010)
Verkaufsoffener Sonntag – Kathreinermarkt (23.10.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in D-87435 Kempten von 12.30-17.30 Uhr Grund: Kathreinemarkt (25.10.2015)


Städte in der Nähe von Kempten (Allgäu):
immenstadt (19.7km), sonthofen (21.5km), isny (27.6km), memmingen (32.3km), leutkirch (35.2km), marktoberdorf (35.8km), kaufbeuren (40.2km), mindelheim (42.2km), fuessen (43.1km),



Die letzten Suchanfragen für Kempten (Allgäu):
verkaufsoffene Sonntage Kempten (Allgäu), verkaufsoffen Kempten (Allgäu), Sonntagsöffnung Kempten (Allgäu), Sonntag Kempten (Allgäu) geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Kempten (Allgäu), Verkaufsoffen 2019


Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Kempten (Allgäu) zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):