Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Kraichtal? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis





.

 

Wissenswertes

Die Stadt Kraichtal befindet sich im Bundesland Baden-Württemberg, genauer gesagt im Nordosten des Landkreises Karlsruhe. Kraichtal besteht aus den neun Stadtteilen: Bahnbrücken, Gochsheim, Landshausen, Menzingen, Münzesheim, Neuenbürg und Oberacker sowie Oberöwisheim und Unteröwisheim. Ferner gehört zum Stadtteil Hochsheim die gleichnamige Stadt. Bekannt ist Kraichtal vor allem wegen seiner im westlichen Kraichgau, bei der es sich um eine bei Urlaubern beliebte Hügellandschaft zwischen dem Schwarzwald und dem Odenwald handelt. Entstanden ist Kraichtal am 1. September 1971 durch Vereinigung der Städte Gochsheim und Unteröwisheim und den Gemeinden Bahnbrücken, Landshausen, Menzingen, Münzesheim, Neuenbürg, Oberacker und Oberöwisheim. Der Name stammt von dem Kraichbach, der durch das heutige Stadtgebiet fließt. Da Gochshem und Unterlöwisheim bereits die Bezeichnung Stadt trugen, wurde dies auf die neue Kommune übertragen. Im Jahre 1973 kam es dann zu einer Kreisreform, sodass die Stadt Kraichtal inklusive dem Landkreis Bruchsal zum Landkreis Karlsruhe kam. Im Jahre 1977 war dann das neue Rathaus der Stadt Kraichtal in Münzesheim fertig und wurde bezogen. Bis dato befanden sich die städtischen Ämter in den Rathäusern der früheren Gemeinden. Neben einer beeindruckenden Natur hat Kraichtal heute sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie das Graf-Eberstein-Schloss, dass sich in Gochsheim befindet. Es war einst der Sommersitz der Grafen von Eberstein. Ferner interessant ist das Wasserschloss Menzingen, einst der Hauptsitz der Herren von Mentzingen. Im 20. Jahrhundert galt es als eines der authentischsten Wasserschlösser im Kraichgau, wurde jedoch im Zweiten Weltkrieg zerstört. Heute ist lediglich eine alte Ruine erhalten. Neben dem Schloss Unteröwisheim und der Schwanenburg gibt es in Kraichgau einen hohen Bestand an historischen Fachwerkhäusern und zahlreiche historische und zeitgenössische Ortsbrunnen. Wer seine Zeit in Kraichgau verbringt, der sollte sich auch das ein oder andere Museum anschauen. Sehr interessant ist das Badische Bäckerei- und Deutsches Zuckerbäckermuseum im Stadtteil Gochsheim sowie das Museum der Stadt Kraichtal im Graf-Eberstein-Schloss. Im Schloss kann man ca. 100 Werke des Karlsruher Künstlers Karl Hubbuch bestaunen und im Obergeschoss befindet sich eine mit 1300 Exemplaren weltgrößte Bügeleisenausstellung des Sammlers Heinrich Sommer. Aufgrund der vielen Stadtteile, die einst selbständige Ortschaften waren, verfügt Kraichtal über sehr viele interessante Kirchen, wie z.B. die St. Sebastinas-Kirche in Bahnbrücken oder die St. Martins Kirche in Gochsheim sowie die Kirche St. Martin in Landshausen.

Verkaufsoffener Sonntag in Kraichtal

Folgende Termine in Kraichtal und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Kraichtal nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Keine vergangenen verkaufsoffenen Sonntage für Kraichtal im Archiv gefunden

Städte in der Nähe von Kraichtal:
bretten (9.2km), oberderdingen (9.6km), oestringen (10.7km), ubstadt-weiher (11.1km), bad-schoenborn (12.8km), bruchsal (16.5km), forst (17.1km), eppingen (17.5km), sankt-leon-rot (19.2km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Kraichtal zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):