Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Oberderdingen? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Gemeinde Oberderdingen liegt im Landkreis Karlsruhe un Baden-Württemberg. Sie gehört zum Regierungsbezirk Karlsruhe und liegt in der Höhenlandschaft von Kraichgau. Die Gesamtfläche Oberderdingens beträgt 33,57 km² auf denen rund 10.500 Einwohner leben. Von der Gesamtfläche bestehen 8,9 km² aus Waldgebiet, 13,2 km² sind landwirtschaftliche Nutzungsfläche und 1,29 km² sind für die wichtigen Weinberge reserviert. Oberderdingen liegt in der Nähe von Karlsruhe, Stuttgart, Heilbronn und Pforzheim, die höchstens 55 km entfernt sind. 1973 wurden die Gemeinden Oberderdingen, Flehingen und Großvillar zu der Gemeinde Oberderdingen zusammengeschlossen. In Oberderdingen existieren teilweise noch Wohngebiete, die auf einen eigenen Namen ausgewiesen sind. Die Gemeinde legt großen Wert auf eine ruhige und lebenswerte Wohngemeinde, so dass vermehrt Wohngebiete errichtet werden. Zur Zeit sind drei Wohnbaugrundstücke auf dem Markt, "Hinter der Schießmauer" in Oberderdingen, "Spitzäcker / Hopfenacker" in Flehingen und "Klott-Stetten" in Großvillar. In Oberderdingen sind derzeit über 3.500 gewerbliche Arbeitsplätze, die durch die Firmen E.G.O.-Firmengruppe (weltweiter Hersteller von Heiz- und Steuerelementen), die BLANCO (Marktführer in der Küchentechnik, Catering und Med Systeme) sowie einiger anderer mittelständischer Unternehmen gewährleistet werden. Das Hauptaugenmerk der Wirtschaft liegt allerdings weiterhin in der Tourismusbranche sowie im Weinanbau, was durch die Lage an der Weinstraße durchaus förderlich ist.

Die erste urkundliche Erwähnung Oberderdingens war in einer Schenkungsurkunde im Lorscher Codex im Jahr 766 vermerkt. Durch einen stetigen Bevölkerungsanstieg wurde im 10. Jahrhundert das Tochterdorf Unterderdingen gegründet. Beide Orte nahmen in den folgenden Jahren einen ähnlichen Verlauf. Die Gemeinde unterlag vielen verschiedenen Herrschaften bis sie 1247 an das Kloster Herrenalb und von dort 1344 nach Württemberg weitergereicht wurde. Die Reformation erreichte Oberderdingen 1556. 1555 erhielt Oberderdingen das Marktrecht. Im Jahr 1722 baute das Kloster Herrenalb eine neue eigene Kelter und erließ Kelter- und Weinlesevorschriften. Der erste Industriebetrieb, die Mundharmonikafabrik Hohner-Hotz, eröffnet 1907 ihre Pforten. 1963 beschließt der Gemeinderat die Namensänderung von Derdingen in Oberderdingen.

Verkaufsoffener Sonntag in Oberderdingen

Folgende Termine in Oberderdingen und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Oberderdingen gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Oberderdingen sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Kirchweih (Brettener Str., Amthof, Ster-nenfelser Str., Rote-Tor-Str., Flehinger Str.) 13:00 – 18:00 Uhr (07.11.2010)
Kerwemarkt in Oberderdingen (07.11.2010)
Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. Anlass: Kirchweih (Brettener Str., Amthof, Sternenfelser Str., Rote-Tor-Str., Flehinger Str.) (06.11.2011)


Städte in der Nähe von Oberderdingen:
bretten (9.2km), kraichtal (9.6km), eppingen (13.8km), muehlacker (15.6km), niefern-oeschelbronn (16.2km), oestringen (19.9km), ubstadt-weiher (20.4km), bad-schoenborn (22.4km), pforzheim (22.7km),



Die letzten Suchanfragen für Oberderdingen:
verkaufsoffene Sonntage Oberderdingen, verkaufsoffen Oberderdingen, Sonntagsöffnung Oberderdingen, Sonntag Oberderdingen geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Oberderdingen, Verkaufsoffen 2019