Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Ludwigsfelde? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im nördlichen Teil des Landkreises Teltow-Fläming im Bundesland Brandenburg ist die Stadt Ludwigsfelde beheimatet. Im Jahr 2005 umfasste die Stadt 24.157 Bewohner.

Auf der Hochfläche des Teltow gelegen, vervollständigen die Ortsteile Ahrensdorf, Genshagen, Gröben, Groß Schulzendorf, Jütchendorf, Kerzendorf, Löwenbruch, Mietgendorf, Schiaß, Siethen, Struveshof und Wietstock das gegenwärtige Stadtgebiet.

Kaiser Karl IV. erwähnte den Ort erstmals in seinem Landbuch im Jahr 1375 als Damstorp. Obwohl der Ort im Jahr 1843 immer noch sehr klein war, wurde er zu dieser zeit an die Berlin-Anhaltische Eisenbahn angeschlossen. Im Jahr 1886 war der Bahnhof Ludwigfelde fertiggestellt. Die Eröffnung eines Flugzeugmotorenwerkes in den Jahren 1936/37 gab der Entwicklung der Stadt einen großen Anstoss. Für die benötigten Arbeitskräfte wurde eine umfangreiche Siedlung eingerichtet, die bekannte Daimler-Werkssiedlung. Im Jahr 1944 brachte Ludwigsfelde eine Holzhaussiedlung hervor, die den Ort weiter wachsen ließ. Das Flugzeugmotorenwerk wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und später demontiert. So entstand im Jahr 1952 das Industriewerk Ludwigsfelde, das 10.000 Menschen einen Arbeitsplatz bot. Durch den Bevölkerungszuwachs dehnte sich das Stadtgebiet immer weiter aus und im Jahr 1965 erhielt Ludwigsfelde seine Stadtrechte.

Das im Jahr 1959 erstellte Kulturhaus ist Zentrum von unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen.

Wer sich über die Geschichte der Stadt interessiert, der ist im Museum von Ludwigsfelde genau richtig. Hier finden sich im früheren Bahnhofsgebäude Exponate zur Stadtgeschichte.

Der Alte Krug ist das älteste erhaltene Bauwerk von Ludwigsfelde. Das Fachwerkgebäude entstand im Jahr 1753 und fand früher wie heute gastronomische Verwendung.

Der Bildhauer Waldemar Grzimek erschuf für Ludwigsfelde das Heinrich-Heine-Denkmal, dessen Einweihung im Jahr 1956 stattfand.

Die Schriftsteller und Herausgeber Wera und Claus Küchenmeister werden immer wieder mit der Stadt Ludwigsfelde in Verbindung gebracht. Ebenso ist der namhafte Schauspieler Horst Krause als Persönlichkeit der Stadt bekannt.

Es ist auch interessant zu wissen, dass das Landesinstitut für Schule und Medien Brandenburg in Ludwigsfelde beheimatet ist.

Verkaufsoffener Sonntag in Ludwigsfelde

Folgende Termine in Ludwigsfelde und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Ludwigsfelde gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Ludwigsfelde sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Herbstfest in Ludwigsfelde (07.11.2010)
Adventsshopping (28.11.2010)
Weihnachtsmarkt, Edeka, Kaufland, AWG-Mode-Cente (22.12.2013)
Verkaufsoffener Sonntag in D-14974 Ludwigsfelde von 13-18 Uhr Grund: Oktoberfest (27.09.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 14974 Ludwigsfelde 13-18 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (06.12.2015)
Verkaufsoffener Sonntag in 14974 Ludwigsfelde 13-18 Uhr Grund: Weihnachtsmarkt (20.12.2015)


Städte in der Nähe von Ludwigsfelde:
teltow (9.7km), stahnsdorf (10.7km), kleinmachnow (12.5km), blankenfelde-mahlow (17.3km), michendorf (20.8km), zossen (22.9km), potsdam (24km), luckenwalde (25km), schoenefeld (27.9km),



Die letzten Suchanfragen für Ludwigsfelde:
verkaufsoffene Sonntage Ludwigsfelde, verkaufsoffen Ludwigsfelde, Sonntagsöffnung Ludwigsfelde, Sonntag Ludwigsfelde geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Ludwigsfelde, Verkaufsoffen 2019