Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Marktoberdorf? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben fungiert Marktoberdorf als Kreisstadt des Landkreises Ostallgäu. Auch als staatlich anerkannter Erholungsort hat sich die Stadt im Allgäuer Alpenvorland einen Namen gemacht.

In der näheren Nachbarschaft der Stadt finden sich die Orte Kempten, Füssen, Bad Wörishofen und Schongau. Als nächstgrößere Stadt ist der Ort Kaufbeuren in Kürze zu erreichen.

Neben der eigentlichen Stadt Marktoberdorf zählen noch die Orte Bertoldshofen, Geisenried, Leuterschach, Rieder, Sulzschneid und Thalhofen an der Wertach zum Stadtgebiet. Ebenso darf hier der Ortsteil Burk nicht vergessen werden.

Zur Abgrenzung zum älteren Altdorf, das heute zum benachbarten Biessenhofen gehört, entstand der Ort Oberdorf, das bis zum Reichsdeputationshauptschluss von 1803 ein Bestandteil des Hochstiftes Augsburg war. So gehörte das heutige Marktoberdorf auch zu Bayern. Über das Marktrecht konnte Oberdorf ab 1453 verfügen. Um die Stadtrechte wurde der Ort im Jahr 1953 bereichert. In diesem Zuge erhielt die Stadt auch ihren neuen Namen Marktoberdorf.

Die Stadt Marktoberdorf pflegt eine Städtepartnerschaft mit dem Ort Waldmünchen in der Oberpfalz. Zudem hat die Stadt im Jahr 1957 die Patenschaft über die heimatvertriebenen Deutschen aus der Stadt Hohenelbe im Riesengebirge übernommen.

Museumsliebhaber sind in Marktoberdorf genau richtig. Denn im Stadtgebiet sind das Riesengebirgsmuseum und das Paul-Röder-Museum beheimatet. Auch das Stadtmuseum und das Heimatmuseum im Hartmannhaus freuen sich immer wieder auf interessierte Besucher. Das Künstlerhaus, das Dr.-Geiger-Haus sowie das Römerbad runden hier das Angebot ab.

Wer die Stadtpfarrkirche St. Martin besucht, stößt auch auf die Grabkapelle, die für Clemens Wenzeslaus von Sachsen, den letzten Fürstbischof von Augsburg und letzten Erzbischof und zugleich Kurfürsten von Trier erbaut wurde. Genauso sehenswert sind die Pfarrkirche St. Michael, die in Bertoldshofen beheimatet ist, und die Frauenkapelle, deren Geschichte bis ins Jahr 1475 zurückreicht.

Berühmt ist Marktoberdorf auch für sein früheres Fürstbischöfliches Schloss, dem die zwei Kilometer lange Kurfürstenallee angeschlossen ist.

Als weitere beliebte Grünanlage freut sich die Luitpoldhöhe immer gerne auf ihre Besucher.

Verkaufsoffener Sonntag in Marktoberdorf

Folgende Termine in Marktoberdorf und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Marktoberdorf gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Marktoberdorf sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Auf dem Urbanimarkt in Marktoberdorf werden Schmuck, Textilien, Geschenkartikel, Haushaltswaren, Reinigungsgeräte, Gewürze, Naturprodukte und vieles mehr angeboten. Auch kulinarisch werden die Besucher bestens verwöhnt (29.05.2011)
Verkaufsoffener Sonntag (05.05.2013)


Städte in der Nähe von Marktoberdorf:
kaufbeuren (10.8km), fuessen (22.9km), bad-woerishofen (24.4km), buchloe (30.1km), schongau (30.8km), mindelheim (33.2km), peiting (34.4km), kempten (35.8km), landsberg (37.5km),



Die letzten Suchanfragen für Marktoberdorf:
verkaufsoffene Sonntage Marktoberdorf, verkaufsoffen Marktoberdorf, Sonntagsöffnung Marktoberdorf, Sonntag Marktoberdorf geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Marktoberdorf, Verkaufsoffen 2019