Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Neunkirchen-Seelscheid? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid liegt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen und unterliegt dem Regierungsbezirk Köln. Die Hauptorte der Gemeinde sind Neunkirchen und Seelscheid, wobei insgesamt 59 Ortsteile gezählt werden. Die Gesamtfläche Neunkirchen-Seelscheids beträgt 50,64 km² auf denen rund 21.000 Menschen ihren ersten Wohnsitz angemeldet haben. Allerdings finden auch immer mehr Personen aus dem Kölner Raum die Gemeinde als Zweitsitz oder Wochenenderholungsgebiet, so dass sich die Gemeindeverwaltung verstärkt um Tourismus bemüht. Das prägnanteste Merkmal der Gemeinde ist wohl die Wahnbachtalsperre, die zwischen 1955 und 1958 gebaut wurde. Die Talsperre umfasst ein Trinkwasservolumen von etwa 43,1 Millionen m³ Wasser, was die Trinkwasserversorgung eines Großteils des Rhein-Sieg-Kreises sowie Bonns sichert. Neunkirchen-Seelscheid leidet unter einem extremen infrastrukturellen Nachteil, bedingt dadurch, dass die beiden Hauptorte weit auseinander liegen und durch ein Tal getrennt sind, sowie wirtschaftlichen Einschränkungen durch die Talsperre und die dazugehörigen Trinkwasserschutzgebiete. Dadurch, dass die Gemeinde desweiteren auf danach bestrebt ist, die Region weiter in ein Naherholungsgebiet umzukonzeptionieren, dürfen hier nur noch umweltfreundliche Betriebe ansiedeln. Die verbreitetste Branche ist hier die Land- und Forstwirtschaft, danach Betriebe für den Angel- und Reitsport sowie einige wenige mittelständische Unternehmen. Ein Großteil der Arbeitnehmer pendelt täglich nach Köln oder Bonn.

Bürgermeister der Gemeinde ist Helmut Meng von der CDU.

Eine Urkunde über die Gründung der Orte Neunkirchen und Seelscheid ist bis heute noch nicht gefunden, zum ersten Mal in einem Dokument erwähnt wurde Neunkirchen im Jahr 1178, jedenfalls die Pfarrei, die man zu Neunkirchen zählte. Die Hauptorte Neunkirchen und Seelscheid haben durch ihre jeweilige Lage in der Region eine unterschiedliche Entwicklung genossen. Neunkirchen konnte sich durch seine Abgeschiedenheit eher kirchlich-kulturell entwickeln, während Seelscheid, das näher an den Hauptstraßen liegt, eher als weltlicher Teil gilt, was auch der Bau der Burg sowie der Wehrturm der katholischen Kirche belegen. Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid entstand 1969 während der Gebietsreform aus dem damaligen Amt Neunkirchen.

Verkaufsoffener Sonntag in Neunkirchen-Seelscheid

Folgende Termine in Neunkirchen-Seelscheid und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Neunkirchen-Seelscheid gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Neunkirchen-Seelscheid sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (15.12.2013)


Städte in der Nähe von Neunkirchen-Seelscheid:
much (8.2km), lohmar (8.7km), overath (10km), hennef (10.3km), ruppichteroth (11.4km), siegburg (14.7km), eitorf (15.6km), engelskirchen (16.3km), roesrath (17.1km),



Die letzten Suchanfragen für Neunkirchen-Seelscheid:
verkaufsoffene Sonntage Neunkirchen-Seelscheid, verkaufsoffen Neunkirchen-Seelscheid, Sonntagsöffnung Neunkirchen-Seelscheid, Sonntag Neunkirchen-Seelscheid geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Neunkirchen-Seelscheid, Verkaufsoffen 2019