Heute geöffnet! Verkaufsoffener Sonntag in Schwabach? Alle Termine & Daten.

Ist heute geöffnet?

Inhaltsverzeichnis







 

Wissenswertes

Die kreisfreie Stadt Schwabach liegt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Dabei ist die kleinste Kreis freie Stadt Bayerns im Städteviereck Schwabach-Erlangen-Fürth-Nürnberg und zur Metropolregion Nürnberg zugehörig. Im mittelfränkischen Becken ist die Stadt Schwabach gelegen. Dabei wird die Landschaft rund um Schwabach geprägt von der Talaue der Rednitz im Osten, den Wäldern im Süden, Westen und Norden, die zum größten Teil Bannwälder sind. Seit 2004 ist das Reditztal europäisches Natura 2000-FFH-Schutzgebiet. Der Schwabach mündet in der Stadt Schwabach in die Rednitz, die Stadt selbst liegt zu beiden Seiten des Flusses Schwabach. In einem Kessel wird das Stadtzentrum von den anderen Ortsteilen umgeben. Schwabach ist im Norden mit einigen südlichen Vororten Nürnbergs zusammengewachsen. An den Landkreis Roth grenzt die Stadt Schwabach im Westen, Süden und Osten. Schwabach war bis 1972 Sitz des gleichnamigen Landkreises Schwabach. Die kreisfreie Stadt war komplett vor diesem Landkreis umgeben. Durch die teilweise noch vorhandene ehemalige Stadtmauer wird die Altstadt Schwabachs gegliedert. Die Stadt Schwabach setzt sich aus den folgenden Ortsteilen, Siedlungen und gewachsenen Stadtteilen zusammen: Altstadt, südliche Vorstadt , nördliche Vorstadt (Nürnberger Tor), Vogelherd, Eichwasen und Gartenheim. Die Ortsteile Schaftnach mit Schwarzach und Neuses-West (1978, von Kleinschwarzenlohe mit 229,780ha), Penzendorf (1972, eigenständig mit 302,680ha), Wolkersdorf mit Dietersdorf, Oberbaimbach, Unterbaimbach und Raubershof (1972, von Nürnberg inklusive Forstbezirk Brünst mit 1277,770ha), Obermainbach (1972, von Ottersdorf mit 225,220ha), Unterreichenbach (1960, eigenständig mit 231,141ha), Limbach und Nasbach (1956, von Penzendorf mit 529,460ha) sowie Uigenau und Forsthof (1924, von Kammerstein inklusive Staatswald Maisenlach mit 427,780ha) waren bis zu der Jahresangabe in der Klammer zu anderen Gemeinden gehörige beziehungsweise eigenständige Gemeinden. Außerdem kamen neben den Eingemeindungen auch noch die Gebiete Teil der Gemarkung Penzendorf für den Stadtfriedhof mit 7,092ha im Jahr 1905, Teil der Gemeinde Walpersdorf, für die Siedlung Vogelherd mit 5,104ha im Jahr 1921, Teil der Gemarkung Penzendorf, Abrundung des Stadtgebietes mit 11,126ha im Jahr 1922, Staatswald Maisenlach inklusive Uigenau und Forsthof mit 427,780ha im Jahr 1924, Teil der Gemarkung Penzendorf, für den Stadtfriedhof mit 3,018ha im Jahr 1933, Teil der Gemeinde Walpersdorf, für das Gewerbegebiet am Falbenholz mit 25,121ha im Jahr 1970 und Forstbezirk Brünst inklusive Wolkersdorf mit 1277,770ha im Jahr 1972 zum Stadtgebiet von Schwabach hinzu. Im Jahre 2005 zählte Schwabach 38.791 Einwohner.

Verkaufsoffener Sonntag in Schwabach

Folgende Termine in Schwabach und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden aktuelle Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Schwabach nicht gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Städte in der Nähe von Schwabach:
stein (8.7km), oberasbach (11.8km), roth (12.2km), nuernberg (14.7km), zirndorf (15.3km), rosstal (15.8km), fuerth (15.9km), wendelstein (16.9km), feucht (22.5km),





Umfrage: Bist du mit unserer Auflistung für Schwabach zufrieden? Bitte vote (1 - unzufrieden, 5 - sehr zufrieden):