Dieser Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag in Sprockhövel? Alle Termine & Daten.

Inhaltsverzeichnis





 

Wissenswertes

Die Stadt Sprockhövel liegt im südlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Dabei ist die Stadt Sprockhövel dem Ennepe-Ruhr Kreis angehörig. Die Stadt Sprockhövel wird als Wiege des Bergbaus bezeichnet. Sprockhövel ist im Bergisch-märkischen Umland am Südrand des Ruhrgebiets gelegen. Dabei grenzt Sprockhövel an die Städte Schwelm, Wuppertal, Gevelsberg, Wetter, Witten und Hattingen. Die Einwohnerentwicklung von Sprockhövel ging seit 1998 wie folgt vor sich: 1998 zählte Sprockhövel 26.075 Einwohner, 1999 zählt Sprockhövel etwa 26.304 Einwohner, im Jahr 2000 waren in Sprockhövel 26.454 Einwohner zuhause, im Jahre 2001 lebten in Sprockhövel 26.419 Menschen, im Jahre 2002 hatten 26.303 Einwohner ihr Heim in Sprockhövel, im Jahr 2003 stieg die Bevölkerung von Sprockhövel auf 26.350 Einwohner, im Jahre 2004 war die Bevölkerung der Stadt Sprockhövel auf 26.324 Einwohner angestiegen und im Jahre 2006 wurden in Sprockhövel 26.421 Einwohner gezählt. Seit der kommunalen Gebietsreform aus den 1970er Jahren gliedert sich sich die Stadt Sprockhövel in 11 Stadtteile. Darunter sind sechs kleinere und fünf größere Stadtteile. Außerdem setzt sich die Stadt Sprockhövel im wesentlichen aus den ehemaligen Gemeinden Sprockhövel und Haßlinghausen zusammen. Der Verwaltungssitz der Stadt Sprockhövel ist Haßlinghausen. Eine Nebenstelle der Stadtverwaltung befindet sich in Niedersprockhövel, welches das eigentliche alte Sprockhövel und Namensgeber der Stadt ist. Die Stadtteile der Stadt Sprockhövel sind Niedersprockhövel, Obersprockhövel, Haßlinghausen, Hiddinghausen, Gennebreck, Herzkamp, Schee, Bossel, Schmiedestraße, Niederstüter und Horath. Erstmals fand Sprockhövel um das Jahr 1000 urkundliche Erwähnung. Es wurde damals dem westfälischen-märkischen Raum zugeordnet. Damals wurde Sprockhövel unter der Bezeichnung Spurkinhuvelo erwähnt. Der Name stammt dabei aus dem lateinischen spurca, was übersetzt ungefähr soviel wie Wacholder bedeutet beziehungsweise aus dem altdeutschen Wort huvele, was man mit Hügel übersetzen kann. Somit heißt Sprockhövel also Wacholderhügel. Diese Wacholderhügel sind auch auf dem alten Stadtwappen der Gemeinde zu finden. Dieses alte Stadtwappen zeigte auf drei Hügeln über einem Stollenmundloch drei Wacholdersträucher.

Verkaufsoffener Sonntag in Sprockhövel

Folgende Termine in Sprockhövel und Umgebung haben wir in unserer Datenbank gefunden:




Es wurden leider keine aktuellen Termine zu verkaufsoffenen Sonntagen in Sprockhövel gefunden. Termine in der Umgebung (nach Bundesland sortiert) findest hier.

Archiv

Nachfolgend sind noch einige ältere Einträge, um nachzuvollziehen, ob Sprockhövel sich an verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt:
Verkaufsoffener Sonntag (12.09.2010)
Nikolausmarkt in Niedersprockhövel (05.12.2010)
Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag, 11.00 - 18.00 Uhr (27.03.2011)
Verkaufsoffener Sonntag in 45549 Sprockhövel-Hasslinghausen 13.00 - 18.00 Uhr Grund: Bauernmarkt (20.03.2016)


Städte in der Nähe von Sprockhövel:
schwelm (8.3km), hattingen (8.8km), gevelsberg (11.8km), witten (12.1km), wetter (13.5km), ennepetal (14km), wuppertal (14.8km), bochum (15.8km), remscheid (19.2km),



Die letzten Suchanfragen für Sprockhövel:
verkaufsoffene Sonntage Sprockhövel, verkaufsoffen Sprockhövel, Sonntagsöffnung Sprockhövel, Sonntag Sprockhövel geöffnet, Verkaufsoffene Sonntage Sprockhövel, Verkaufsoffen 2019